Lucellino LED TRI-R

Lucellino LED TRI-R
Ingo Maurer 1992/2015
Messing, Glas, Kunststoff, handgefertigte Flügel aus Gänsefedern. Das TRI-R Leuchtmittel wird exklusiv für Ingo Maurer hergestellt, nur in Lucellino LED Tisch verwendbar. Die Fußplatte der neuen Lucellino LED dient als Touch-Sensor zum An- und Ausschalten und zum stufenlosen Dimmen.
Leuchtmittel
TRI-R 3 W, 120 lm, 2500 - 2900 K, 120 lm, CRI 95, 25.000 h (Herstellerangabe), EEC A.
Technische Daten
100 - 240 Volt, sekundär 19 Volt. Mit Steckertransformator.
Maße
Höhe ca. 45 cm, Breite ca. 35 cm, Kabellänge 250 cm.
Diverses
Lieferbar seit Ende Mai 2015. Ausgestellt in unseren Showrooms.

Das neue Leuchtmittel, das einer Glühlampe täuschend ähnlich sieht, basiert auf ausgefeilter LED-Technologie. Das japanische Unternehmen Toshiba Materials es entwickelte in enger Abstimmung mit Ingo Maurer persönlich für seinen ikonischen Entwurf. Auch in gedimmten Zustand verhält sich das Leuchtmittel mit dem Markennamen TRI-R wie eine Halogenleuchtmittel.

Während übliche dimmbare LEDs beim Herunterdimmen einfach weniger hell werden, verändert dieses Leuchtmittel auch die Lichtfarbe (2500 - 2900 K). Der hell leuchtende Bereich im Glaskolben wird leicht rötlich, und er liegt tatsächlich in der Mitte der Birne, nicht wie so oft bei anderen Herstellern im Sockel. Bei der Definierung der Farbwiedergabe hat Toshiba Materials das Spektrum des Sonnenlichts als Vorbild genommen. Das neue LED-Leuchtmittel für die Lucellino LED ist daher der erste wirklich vollwertige Ersatz für alle Glühlampen-Liebhaber, kaum von einem Halogen-Leuchtmittel zu unterscheiden und ein technologisches Meisterwerk.

Interview

Anlässlich der Vorstellung des neuen Leuchtmittel führte Toshiba Materials ein ​Interview mit Ingo Maurer.