Sport Schuster, München

Installation für Sport Schuster
München
102 aufblasbare Lichtelemente schweben über dem Eingangsbereich von Sport Schuster in der Münchner Innenstadt. Die Installation weist mit ihrem sanften Schwung den Weg in den neuen Teil des Traditionshauses, der am Rindermarkt liegt. Ingo Maurer und Team entwickelten die robuste Version der Blow Me Up für Geschäftsräume zusammen mit Theo Möller, dem Gestalter der aufblasbaren, leuchtenden Stabs in wenigen Monaten. Die Wiedereröffnung des Sportgeschäfts war am 10. Oktober 2018.
Die stabförmigen Lichtelemente sind sanft geschwungen von der Decke abgehängt. Durchaus dynamisch, aber ganz ohne Übertreibung. Die Installation ist ausgestattet mit ansteuerbaren RGBW-LED-Streifen. So bietet sie dem Kunden langfristig viele Möglichkeiten, die Geschäftsräume ansprechend, überraschend und immer wieder neu zu gestalten – mit neuen Programmabläufen, ohne Umbau. Die robusten Lichtelemente sind aus LKW-Planenmaterial. Die Unterseite ist transparent, die Oberseite hellgrau. Von der Materialität erzeugen sie Assoziationen mit Outdoor-Produkten. Dadurch passen sie perfekt zum Sortiment des Auftraggebers.In jedem Lichtelement ist ein RGBW LED-Streifen eingenäht, der das Licht in den ‚Schlauch‘ emittiert. Wahrnehmbar ist nur das reflektierte, indirekte Licht, das natürlich auch in der Helligkeit reguliert werden kann.

Sporthaus Schuster
Rosenstraße 3–5
80331 München
Montag bis Samstag
10 bis 20 Uhr

Zu Fuß eine Minute vom ​Marienplatz